Über uns

Seit 1994 wohnen mein Mann und ich im wunderschönen Lüneburg, das übrigens laut der Zeitschrift GEO die zweithöchste Kneipendichte Europas besitzt. Obwohl es uns im Urlaub häufig in den Süden, und dabei besonders gern nach Italien zieht, schien uns diese alte Fachwerkstadt genau richtig, um hier eine Familie zu gründen. So stellten sich zwischen 1998 und 2005 zwei Söhne und eine Tochter ein. Inspiriert von der mediterranen Lebensart und um unseren Traum annähernd zu verwirklichen, holten wir uns die Toscana in die heimischen Gefilde und bauten ein italienisch anmutendes Haus, unser „Casa Toscana“.

Durchaus passend zur südländischen Lebensart kamen wir im Jahre 2013 auf die Katze – genauer gesagt – auf zwei Burma-Katzen. Beide komplettieren und begleiten seitdem unsere Familie meist auf sehr liebenswerte Art und Weise und auf leisen Pfoten. Sie beleben und entschleunigen unser Leben gleichermaßen.